Schlichte Blume
Samstag, 4. Oktober 2008

Tja die letzten Tage bin ich irgendwie hier etwas am eingewoehnen gewesen udn konnte darum nicht wirklich schreiben...

Heute ist mein erster freier Tag udn doch irgendwie nicht. Marie-Alix ist auf eienem Langstreckenflug und Luc hat am Vormittag Schwimmtraining. Nun ja ich tu eig nicht viel ausser am Computer sitzen; denn die Kinder spielen die meiste Zeit WII. Nach nicht mal einer Woche kann ich diesen dreck nicht mehr spielen udn schlecht bin ich auch noch. Naja jetzt werde ich mal die Kueche aufraeumen gehen denn Maenner schaffen das ja nicht selbst und danach schnell kochen.

 Am Nachmittag gingen Luc, Ombeline, Albane; Domitille und ich in etwas wie Seelife. Es war ziemlich klein, aber sehr schoen; Gab sogar Krokodile udn ich gehe ja eigentlich viel in solche "Museen", aber das gas noch nie. Naja ich haette sie gerne noch etwas naeher udn in Action gesehen =) Tja so verging ein angenehmer Nachmittag; Nachhause gefahren sind wir dann entlang der Seine, weil Luc mir noch etwas von der Stadt zeigen wollte. Man wenn man es vom Auto aussieht wuerde man am liebsten rausspringen udn erkunden.

Abends sind wir noch Chinesisch essen gegangen(gleich um die Ecke).

5.10.08 10:10


Sonntag, 5.10.2008

Heute bin ich schon etwas frueher aufgestanden, denn ich traf mich um halb 12 vor dem Haupteingang des MUSEE D'ORSAY mit 2 anderen Au pairs, die ich aus dem Internet kenne.

Eig total strange...das wuerd ich sonst nie machen, aber ich war so froh das ich jemand hab der hier auch neu ist udn was mit mir machen will.

Die 2 Maedchen sind beide sehr nett. Vanessa ist 22 Jahre alt udn kommt aus Deutschland (naehe Duesseldorf) und ist seit Sonntag hier. Verena ist 19 Jahre und kommt aus Oberoesterreich an der Grenze zu Bayern was man auch an ihrem schrecklichen Dialekt hoert   Aber sie ist sehr nett...leider hat sie jetzt schon ein bisschen aufgegeben und ist total am Boden.

Nach dem Museum haben wir ewig ein Restaurant gesucht und ich und Vanessa sind dann schlussendlich auf gut Glueck mit der Metro gefahren udn prompt bei einem McDonalds gelandet...ich denke die 2 werde ich sicher nochmal treffen.

Boa und ich hab so nen geilen Typen auf nem Roller gesehen  He der war fix Model...lkam mir auch vor wie jemand den ich von Plakaten wie Calvin Klein kenn...Der HAMMA

Gegen Abend bin ich dann in meinem Zimmer gessessen und hab DR. House geschaut (Staffel ist bald zuende).

Dabei denkt man ploetzlich sehr viel nach...ob das die richtige Entscheidnung war hier herzukommen? Was man noch alles erleben will udn wird? Ob man auch Leute aus anderen Laendern eknnen lernen wird? Man denkt auch an zu Hause...wieviele Freunde melden sich und wie vielen fehlt man? Wieviele Freunde fehlen mir? Tja und da bin ich drauf gekommen, dass mir eig relativ wenige Menschen richtig fehlen und das ich sicherlich von vielen noch enttaeusct werde, denn man wird ein wenig "vergessen". Ist das dann, weil sie einfach weiter im Alltag leben oder weil du ihnen nie so viel bedeutet hast?

6.10.08 10:26


Montag, 6.10.2008

Extrem wie die zeit eigentlich vergeht...Wieder ist ein Tag zu ende hier in Paris. Bin heute fast nur am computer gewesen, habe viele neue Freunde bzw. au pairs gesucht und mich erkundigt welche Schule ich nun nach einem Platz frage...

Dann hatte ich aber heute auch noch 2 tolle erlebnisse:

Marie-Alix wollte das ich schnell noch Baguette holen geh, doch unsere Baekerei hat Montags geschlossen nun hat sie mir einen Weg erklaert auf franzoesisch wo ich noch nie gegangen bin und voilà ich hab die Baeckerei gefunden...ihr werdet vllt lachen doch ich fand es toll

und dann hab ich heute meinen ganzen Mut zusammen genommen udn bin doch wirklich alleine en Handy kaufen geganen. Hab mich auch nicht beirren lassen von der unfreundlichen Bdienung udn ich hab eins;;nicht grad ein schoenses aber es funktioniert...naja ich weiss nciht recht ob ich schon Geld draufgeladen hab udn ich check auch nicht welcher Tarif wohl am besten ist udn ich weiss nciht wo ich abhoere wieviel Geld oben ist...aber vllt kommt das noch

 Bin einfach stolz auf mich....

6.10.08 22:14


Dienstag, 7.10.2008

So erster Elender vorprogrammiert!!!!

Finde einfach keine Schule, entweder sie haben keinen Platz oder Zeiten zu denen ich nicht kann. Und das nur weil die Kleine Montags udn Freitags zum essen nach Hause kommt.

Ich will nicht erst im Jaenner in eine Schule. Das wuerd mich mega angehen. 

hab noch mit Mama telefoniert und das erste mal geheult

hass es wenns nicht so funkt wie ich will...und die Eltern sind so gestresst he das ist nicht normal. Tja mal sehen was di Agentur denn so meint.

7.10.08 11:40


Mittwoch, 8.10.2008

Tja heut hab ich mir doch gedacht ich geh einfach mal in diese doofe Schule und mach auf gut Glueck den Test =)

und voilà es hat gut funktioniert. Hab wieder mal eine neue Gegend gesehen und nun einen Platz in einer Tourismusklasse udn morgen beginnt der Unterricht.

Leider musste ich noch die Geschichte frankreichs dazu nehmen udn hab nun MO und DO von 8 bis 10.15 Uhr Schule und da ich die Metro 2 mal wechseln muss, muss ich ca kurz nach sieben schon gehen....sehr frueh Und DI hab ich von 8.45 bis 10.15 Geschichte in einer anderen Schule...bin gespannt ob ichs naechsten Dienstag finde

Tja sonst ist alles so ziemlich normal. Jetzt bin ich doch wieder etwas erleichtert =)

Morgen hat Sarah auch ihre Matura udn COCO ihr Kaepplaefescht udn das ist schon irgendwie schad wenn ich da nicht zu Hause bin aber das geht noch. Schlimm wird es an Cocos Ball. Das werd ich nie mehr nachholen koennen

9.10.08 22:01


Donnerstag, 10.10.2008

Man hab ich nen Hammer Tag hinter mir

Um viertel nach sechs bin ich aufgestanden und mal zuerst geduscht und so. Um sieben (es war ncoh dunkel) aus dem Haus und um 8 der erste Unterricht.

Tja der gefaellt mir gar nciht...voll schwer, ein bisschen FSWI maessig nur beschissener, versteh voll wenig vorallem weil wir Anfaenger udn sehr gute in der Klasse haben udn das von der ganzen Welt udn wenn ne Tschechin franzoesisch redet ist die Sprache nicht mehr schoen (PARRRRRLER) Bei Italienerinnen auch udn wenn ne Japanerin redet hoert man kaum was  Leider sind auch alle fast ein wenig aelter bzw um einiges =) aber naja es kommen Herbstferien und dann ist schon bald DEZ; udn im Jaenner wechsel ich und lerns anderst.

Jetzt moecht ich mir ein Lernplan machen denn ich will so viel lernen udn sehen

Nach der Schule hab ich ne halbe Metroreise gemacht; Vanessa geholt udn wir sind an der Seine entlang udn dann zum EIFFELTURM. Der ist so riesig udn so schoen udn so viele Leute und man kann ueber jeden lachen wer wohl das doofeste Foto macht und ich und Vanessa waren darin sehr gut  Haben Fotos von nem Schweizerpaerchen gemacht, von 2 verrueckten (die hatten en verrueckte aber coole Idee die wir klauten) gemacht udn sie von usn und ne Frau fragte usn woher wir unsere schoenen Schals habe...als wir H&M sagten lachte sie bloed *g* Qulitaetsware....Aber war echt toll;

Um 2 war ich daheim hab mich ein wenig ausgeruht udn mal gefruehstueckt *g* udn um vier TITI geholt. Mit ihr gespielt; dann um viertel vor 6 hab ich Albane geholt dann hab ich mit Albane und Ombeline Hausaufgaben gemacht, Albane geprueft mit Ombeline DO UND DOES und SHE und HE gelernt  Sie kann mittlerweile  ein wenig FRAU und MANN unterscheiden und dann neben dem noch gekocht und dann alles aufgeraeumt; weiter gelernt und dann sie alle fertig fuers Bett gemacht

Pas possible was man alles schafft

Gratuliere Sas das du alles so toll geschafft hast.

Coco viel Spass und trink fuer mich mit  udn gib gas

9.10.08 22:15


Samstag, 11.10.2008

So heut hab ich am Vormittag bis zehn geschlafen, dann fuer Luc und die Kindr gekocht und hab mich am Nachmittag dann mit Katharina getroffen bei der Champs Elysées =)

Katharina kommt aus Salzburg und ist echt einfach super..;Wir verstanden uns sehr gut und das von Anfang an.

Zuerst gingen wir zu Starbucks, tranken Kaffee und ich hab noch nen Donut gegessen, dann liefen wir ein wenig herum und danach fuhren wir in den Jardin Luxenbourg. Echt schoen da gewesen. Dort haben wir dann noch 4 andere Au pairs getroffen. Die waren gan ok aber eine davon war ja der Hamma. "gibt es bei euch den wirklich KROCHA?" Die eine hat fragen gestellt ohne

Am
Abend bin ich mit Katharina in eine Bar und zuerst haben wir bei einem cocktail mal lang geredet udn uns dann entschlossen drinnen ein paar Leute kennen zulernen =)

War nciht sehr schwer und wir haben drei Franzosen kennen gelernt die uns den Abend finanziert haben. Was super ist bei den Preisen obwohl die Bar eig billig ist. Wenn wir rauchen gingen waren 3 Jungs draussen...drinnen ist Rauchverbot...diese Jungs wussten von den drinnen nicht und so wechselten wir dauernd den Sitzplatz. =)

Dann lernten wir den Security kennen. Henry ist urspruenglich von Uganda und einfach so cool.. ER ging um 2 dan auch mit uns in die naechste Bar und dort rettete er mich von vielen Jungs. Da geht man hinein in eine Bar..es geht ab wie in ner Disko udn alle tanzen. Tja die franzoesischen Jungs koenne sehr sehr aufdringlich sein udn ich ging dann immer zu Henry und da traute sich keiner her =) Ich glaub am schlimmsten war der Inder der lies einfach nicht locker

Der Abend war echt super geil aber naja hatte ein doofes Ende. Musste lang auf ne Métro arten udn wurde etwas bedraengt udn mir wurde die Geldtasche geklaut in der ich gott sei dank nur 3 € udn 3 Tickets hatte. Egal es ist alles gut ausgegangen...

 

 

12.10.08 14:35


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de